Sachsen-Anhalt, 05.06.2013, von THW Landesverband NRW & Thorsten Kreimeier

Hochwasser 2013 - THW OV Büren im Einsatz

Foto: THW OV Büren, Thorsten Kreimeier

Die ersten sieben Helfer des THW Ortsverbandes Büren und weitere Einheiten des THW-Landesverbandes NRW machten sich am Mittag des 05. Juni 2013 auf den Weg nach Sachsen-Anhalt.

Aufgrund der Hochwasserlage in den östlichen Bundesländern, werden nun die ersten THW-Einheiten aus NRW den Menschen in Sachsen-Anhalt zu Hilfe eilen.   

 

Die insgesamt 250 Einsatzkräfte aus den THW Geschäftsführerbereichen Münster, Arnsberg und Bielefeld werden nach ihrem Eintreffen vor Ort mit den Deichsicherungsmaßnahmen beginnen. Diese umfassen u.a. das Befüllen und den Verbau von Sandsäcken. 

Zusammengezogen wurden die Einsatzkräfte im Bereitstellungsraum in Detmold, von wo aus sie gesammelt, so schnell wie möglich nach Sachsen-Anhalt aufbrachen.

Weitere Informationen zum Einsatz des THW Landesverbades NRW finden Sie auf www.thw-nrw.de oder auf www.thw.de.

 


  • Foto: THW OV Büren, Thorsten Kreimeier

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: